Jahrestagung


Die Jahrestagungen der Nietzsche-Gesellschaft finden gemeinsam mit der Friedrich-Nietzsche-Stiftung jeweils im Herbst eines jeden Jahres im Nietzsche-Dokumentationszentrum in Naumburg (Saale) statt. Der Kongress wird in der Regel von Donnerstag bis Sonntag abgehalten. Er umfasst sowohl Plenarsitzungen als auch Sektionen. Alle vier Jahre wird der Internationale Friedrich-Nietzsche-Preis vergeben.

 

Der 31. Internationale Nietzsche-Kongress fand vom 14. bis 17. Oktober 2021 im Nietzsche-Dokumentationszentrum in Naumburg (Saale) statt. Der Titel lautete so:

 

Wie weiter, Herr Nietzsche? Medien und Künste im Zeitalter der Digitalisierung


Wissenschaftliche Leitung: Renate Reschke und Knut Ebeling (beide Berlin)


Programmablauf

 

Plakat-Kongress-21.jpg

 

Plakat © Ruth Tesmar

 

 

 

Europäisch – Übereuropäisch. Nietzsches Blick aus der Ferne

European – Supra-European. Nietzsche’s View from Afar