Nietzsche-Dokumentationszentrum

Im Jahr 2002 veranstaltete die Stadt Naumburg einen Architektenwettbewerb zum Neubau eines Nietzsche-Dokumentationszentrums auf dem Grundstück unmittelbar neben dem Nietzsche-Haus, Weingarten 18, Naumburg. Der Siegerentwurf des Weimarer Büros Kirchmeier Graw & Brück musste allerdings fast 6 Jahre warten, bis im September 2008 mit den Bauarbeiten begonnen werden konnte. Informieren Sie sich auf der Website des Zentrums über seine Aufgaben und Ziele.

Nach Fertigstellung im Herbst 2010 ist der Bau der Friedrich-Nietzsche-Stiftung zur Nutzung übertragen werden. Mehr zum Projekt lesen Sie auf der website der Stiftung.

Herzstück des Nietzsche-Dokumentationszentrums ist die Bibliothek und das Archiv. Beide arbeiten als Präsenzbibliothek.Sie können sich in einem elektronischen Katalog über die bislang eingearbeiteten Bestände informieren: Nietzsche-OPAC.