Leipzig

Friedrich Nietzsche studierte vom Wintersemester 1865/66 bis Sommersemester 1867 klassische Philologie an der Universität Leipzig. Nach Ableistung seines Militärdienstes und längerer Krankheit durch einen Reitunfall kehrte er am 18. Oktober 1868 an die Universität zurück, bevor er am 12. Februar 1869 einen Ruf an die Universität Basel annahm. Da viele seiner Werke in Leipzig gedruckt und verlegt wurden, kehrte er aber auch später öfter in die Stadt zurück.